Geographische Methodiken

Neben klassischen Methoden, wie der Empirie oder dem Literaturstudium, gibt es in der Geographie noch spezielle Methodiken, die je nach Aufgabenstellung sehr sinnvoll sein können.

 

Fernerkundung

Als Fernerkundung bzw. Remote Sensing werden alle Verfahren zur Beobachtung der ErdoberflĂ€che, der MeeresoberflĂ€che und der darĂŒber liegenden AtmosphĂ€re durch Flugzeuge und/oder Satelliten bezeichnet, die mithilfe verschiedener Messtechniken Informationen ĂŒber die von den beobachteten Objekten ausgehende elektromagnetische Strahlung aufnehmen. Nicht nur die Erde kann Gegenstand der Fernerkundung sein, in der Astronomie wird Sie auch zur Untersuchung von weiteren

Viele interessante Informationen zur Fernerkundung erhaltet Ihr im Lexikon der Fernerkundung

Kartographie

Die Kartographie ist die Wissenschaft bzw. Technik zur Darstellung von RĂ€umen in topographische, thematischen oder anderen Karten. Diese Karten stellen raumbezogene Informationen dar. Der Ursprung der Geographie und heute immer noch wichtige (Hilfs-)Wissenschaft ohne die (fast) keine Geographische Arbeit auskommt. Geographie bedeutet ja im Wortsinn „die Erde beschreiben“ und dazu ist die Erstellung von Karten essenziell

Umfangreiche Informationen zur Kartographie gibt es beim Bundesamt fĂŒr Kartographie und GeodĂ€sie

Exkursionen

Anders als in vielen anderen wissenschaftlichen Disziplinen können viele Informationen in der Geographie nur durch Exkursionen erfasst werden. WÀhrend dieser Exkursionen werden dann widerum andere Methoden angewandt, wie etwa die Karthographie oder Befragungen. Exkursionen dienen dazu sich den untersuchten Raum in seiner ganzen KomplexitÀt vor Ort anzusehen und auf spezifische Fragestellung hin zu untersuchen.

Geographische Informationssysteme

Ein Geographisches Informationssystem ist eine Software zur Erfassung, Verwaltung, Bearbeitung, Analyse, Modellierung und Visualisierung von raumbezogener Daten und ihrer Beziehungen zueinander.  Verwendet werden können alle Informationen, die im weitesten Sinne einen raumbezug haben, also beispielsweise Straßen oder auch FlĂ€chen mit geographischen Koordinaten. Diese Systeme finden vor allem in der Verwaltung, der Planung, im Umweltschutz und natĂŒrlich in der Geographischen und Geologischen Forschung.

Es gibt sowohl kommerzielle als auch freie GIS Systeme, mit teilweise sehr unterschiedlichem Funktionsumfang.